Quadrat-Gartenbau-Pflasterarbeiten-pflaster-garten-stein-steine-verlegen-terrasse-Christian-Löhr-Gruppe

Pflasterarbeiten – Wege, Treppen und Beeteinfassungen vom Gartenbau Experten

Pflasterarbeiten stellen einen wesentlichen Bestandteil der Gartengestaltung bzw. des Gartenbaus dar. Ob in Form von gepflasterten Wegen, Stufen, Beeteinfassungen oder Terrassen – Stein kann in ganz unterschiedlicher Form und Farbe im heimischen Garten oder gewerblichen Außenbereich zum Einsatz kommen. Das natürliche Material ist dabei nicht nur dekorativ, sondern auch funktional. Neben einem angenehmen Ambiente, welches für einen positiven Ersteindruck entscheidend sein kann, sorgen gepflasterte Wege auf Rasen Flächen und Abgrenzungen für Struktur – und das sowohl im privaten als auch im gewerblichen Umfeld. Bei Pflasterarbeiten gilt es jedoch einige Dinge zu berücksichtigen. Welche Art von Pflastersteinen eignet sich am besten für das geplante Gartenprojekt? Was gilt es beim Verlegen der Steine auf der vorhandenen Fläche zu beachten? Wie hoch sind die Kosten für Pflasterarbeiten? Aufgrund dieser und weiterer Fragen sowie der Vielfalt an Möglichkeiten macht es Sinn, sich an einen Experten wie das Quadrat Gartenbau wenden. Profitieren Sie vom Know-how erfahrener Gärtner, die Sie nicht nur bei der Garten Gestaltung beraten, sondern auch die anstehenden Arbeiten zuverlässig für Sie übernehmen.

Pflasterarbeiten vom Profi erledigen lassen – Warum sich ein Gartenbau Experte lohnt

Für Pflasterarbeiten einen Gartenexperten wie das Quadrat Gartenbau zu beauftragen, macht in vielerlei Hinsicht Sinn. Neben dem nötigen Fachwissen und jahrelanger Erfahrung, haben unsere Gärtner auch einen Blick für mögliche Stolperstellen – im wahrsten Sinne des Wortes. Die zu bepflasternde Fläche in Garten oder Außenanlage muss fachgerecht für die eigentlichen Pflasterarbeiten vorbereitet werden. Hierzu werden entsprechende Maschinen zum Ausheben von Wegen sowie Einfahrten, zur Unterbau Erschaffung und zum Planieren benötigt. Selbstverständlich bedarf es auch Personen, die mit diesen Maschinen umzugehen wissen. In der Folge muss das passende Pflaster Material ausgewählt gekauft und transportiert werden. Je nach Größe der zu bepflasternden Flächen entsteht so eine große und vor allem schwere Menge an Stein. Diese muss dann eigenständig oder von einem Spediteur transportiert werden. In der Regel wird dies deutlich günstiger für Sie, wenn Sie ein Gartenbau Unternehmen mit dem gesamten Pflasterarbeiten Projekt beauftragen. In puncto Anschaffung und Transport entstehen so in der Regel bessere Konditionen für Sie als bei einem Privatkauf.

 

Schlecht ausgeführte Vorbereitungs- und Pflasterarbeiten können einige Spätfolgen mit sich bringen, die nicht nur stören, sondern auch ins Geld gehen können. Stolperkanten, zu breite Fugen oder ungleichmäßig verbaute Pflastersteine sind nicht nur optisch ein Problem, sondern können sich zu gefährlichen Stolperfallen für Sie und Ihre Gäste entwickeln. Auch der schlechte Abfluss von Regenwasser kann bei einer falsch verdichteten Pflaster Fläche für unnötige Gefahr sorgen. Das Beheben dieser Fehler führt unweigerlich zu einem höheren zeitlichen und finanziellen Aufwand – vom entstehenden Stress ganz zu schweigen. Um sich ebendiesen Stress zu ersparen, lohnt es sich, die Pflasterung von Profis durchführen zu lassen. Wir planen Ihr Projekt mit Ihnen und führen das Verlegen des Pflasters zuverlässig für Sie aus. Sparen Sie mit uns Zeit, Stress und Aufwand.

Tapezieren oder Streichen – Wann macht eine neue Tapete Sinn?

Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Tapeten, die den Weg in bzw. an Ihre Vier Wände finden können. Ob klassisch aus Raufaser oder mit extravagantem Muster, Sie können beim Tapezieren aus einer breiten Produktpalette auswählen. Gerne stellen wir Ihnen an dieser Stelle die gängigsten Tapeten Modelle vor:

Um die Frage Tapezieren oder Streichen beantworten zu können, ist es wichtig, die örtlichen Gegebenheiten und Voraussetzungen, aber natürlich auch Ihre persönlichen Vorlieben in die Entscheidungsfindung miteinzubeziehen. Handelt es sich um Wände und Decken eines Neubaus, die sich noch in einem makellosen Zustand befinden oder stellt sich die Frage bei sanierungs- bzw. renovierungsbedürftigen Wänden, die über kleinere Beschädigungen wie Risse und Löcher verfügen? Grundsätzlich können Sie davon ausgehen, dass professionelle Malerarbeiten günstiger und schneller als ein professionelles Tapezieren sind. Insbesondere bei beschädigten Wänden und Decken kann eine neue Tapete jedoch die bessere Wahl sein, um die die eigenen Vier Wände in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Auch die Oberfläche von Wand und Decke spielt bei der Wahl des Vorgehens eine wichtige Rolle. Mit Tapeten können schöne Strukturen geschaffen werden, die ein ganz anderes Raumgefühl als glatte Wände erzeugen. Auch Muster können mit Hilfe einer Tapete besser zur Geltung kommen. Gerne helfen wir Ihnen bei der Entscheidungsfindung und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir übernehmen selbstverständlich sowohl die anstehenden Tapezier- als auch Malerarbeiten für Sie!

Weitere Infos finden Sie hier

Sie möchten mehr über unsere Leistungen im Bereich Malerarbeiten erfahren? Kein Problem!

Spachteln reicht bei Ihren Decken und Wänden nicht mehr aus? Auch im Bereich Sanierbau sind wir selbstverständlich gerne für Sie tätig!

Die richtige Pflaster Art für Ihren Garten oder Außenbereich

Vor den eigentlichen Pflasterarbeiten ist es wichtig, die richtige Art des Pflasters für Ihren Garten oder die zu bepflasternde Fläche im öffentlichen Bereich auszuwählen. Grundsätzlich kann zwischen drei Arten von Pflastersteinen unterschieden werden: Betonstein, Naturstein und Pflaster Klinker. Diese Pflastersteine haben unterschiedliche Vorzüge und bieten sich dementsprechend auch für unterschiedliche Vorhaben an. Selbstverständlich beraten wie Sie gerne im Vorfeld der Pflasterung, welche Art des Steins für Ihr Projekt ideal ist, möchten Ihnen im Folgenden aber schon einmal die wichtigsten Vorzüge von Betonstein, Naturstein und Klinker vorstellen.

Pflaster aus Betonstein – Pflegeleicht, langlebig & vielseitig

Die Verwendung von Betonstein bietet sich insbesondere dann an, wenn die Gestaltung der Garten Flächen oder Außenanlagen klar und modern sein soll. Betonstein ist dabei pflegeleicht und kann zudem in unterschiedlichsten Formen eingesetzt werden. Von edel bis natürlich, diese robuste Art des Pflastersteins ist vielseitig. Insbesondere für massive und stabile Bereiche der Terrasse, der Einfahrt oder des Firmengeländes eignet sich der Pflasterstein aus Beton. Als Beton Platten oder Stufen gewährleitet der Stein die nötige Stabilität und Belastbarkeit – selbst in Rasen Flächen.

Die Vorzüge des Betonstein Pflasters im Überblick:

  • vielseitig einsetzbar
  • mit zahlreichen Oberflächen und in unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich
  • sehr pflegeleicht
  • hoher Widerstand gegen Hitze, Frost und Schmutz
  • rutsch- & abriebfest
  • trittsicher
  • lichtecht, farbbeständig & langlebig
Quadrat-Gartenbau-Pflasterarbeiten-Betonstein-Treppe-Pflaster-Pflasterstein-Pflasterung-Pflastersteine-Beton-Christian-Löhr-Gruppe
Quadrat-Gartenbau-Pflasterarbeiten-Naturstein-Terrasse-Pflasterstein-Pflaster-Pflasterung-Garten-Stein-Steine-Christian-Löhr-Gruppe

Pflaster aus Naturstein – Kreativ verlegbar, ökologisch & belastbar

Naturstein sticht insbesondere mit seiner Natürlichkeit hervor. Dabei ist diese Pflasterstein Art abriebfest, wetterbeständig und lange haltbar. Unterschieden wird bei diesem Boden Belag zwischen Hartgestein (z.B. Granit) und Weichgestein (z.B. Sandstein, Kalkstein oder Marmor). Naturstein eignet sich besonders dann gut, wenn Sie verschiedene Farbvarianten kombinieren und den Pflasterstein in kreativen Mustern verlegen lassen möchten. Der Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Ob in Form eines Rechtecks, in quadratischen oder runden Formen, Naturstein kann in vielfältiger Art und Weise den Weg auf die entsprechenden Flächen Ihres Gartens finden. Auch auf Vorplätzen oder Einfahrten erzeugen die Hochwertigkeit des Steins sowie die Anordnung in kreativen Mustern einen hervorragenden Ersteindruck bei Kunden und Besucher.

Die Vorzüge des Naturstein Pflasters im Überblick:

  • kreative Möglichkeiten beim Verlegen
  • hoher Widerstand gegen Witterungseinflüsse & Hitze
  • hohe Belastbarkeit & Langlebigkeit
  • natürliches & ökologisches Material
  • abriebfest
  • als Hart- & Weichstein erhältlich
  • individuelle Gestaltungsmöglichkeiten durch Behauen des Natursteins

Pflaster Klinker – Farbbeständig, lichtecht & widerstandsfähig

Klinker überzeugen mit ihrer Beständigkeit. Auch nach Jahren erstrahlt der robuste Boden Belag noch in seiner ursprünglichen Farbe und ist daher ideal für Flächen, die einer dauerhaften Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Klinker werden aus natürlichem Ton gefertigt und bei extrem hohen Temperaturen – über 1100 °C – gebrannt. Dies sorgt nicht nur für eine konstante Farbechtheit, sondern auch für einen hohen Widerstand gegen Witterung, Kälte und Hitze. Mancherorts, z.B. in Teilen der Niederlande, wird der robuste Stein sogar zur Pflasterung von Straßen verwendet. Auch in puncto Gestaltung lässt das Material viel Spielraum, der eigenen Kreativität Ausdruck zu verleihen. Längst haben die Klinker ihren Ruf als altbackenes Material abgelegt und sind mittlerweile auch in modernen Varianten erhältlich. Diese Art des Pflastersteins erfreut sich immer größerer Beliebtheit und überzeugt mit seiner regelrechten Exklusivität. Eine große Fläche, Wege oder Plätze lassen sich hervorragend mit Pflasterklinker verschönern.

 

Die Vorzüge der Pflasterklinker im Überblick:

  • extrem farbbeständig
  • rutsch- & abriebfest
  • trittsicher
  • hoher Widerstand gegen Hitze, Kälte & Witterung
  • aus hochwertigem Ton gefertigt
  • natürliches Material
  • kreatives Verlegen möglich
  • moderne Varianten sind mittlerweile erhältlich
Quadrat-Gartenbau-Pflasterarbeiten-Klinker-Pflasterung-Pflaster-Garten-Boden-verlegen-Stein-Steine-Pflastern-Christian-Löhr-Gruppe

Welche Pflaster Art passt am besten zu Ihrem Gartenbau Projekt?

Sie sehen, für die anstehenden Pflasterarbeiten stehen Ihnen einige Möglichkeiten bei der Auswahl des Pflastersteins zur Verfügung. Gerne stehen Ihnen unsere kompetenten Gartenbauer beratend zur Seite und helfen Ihnen bei der Wahl des für Sie idealen Pflasters.

Die richtige Pflaster Art für Ihren Garten oder Außenbereich

Vor den eigentlichen Pflasterarbeiten ist es wichtig, die richtige Art des Pflasters für Ihren Garten oder die zu bepflasternde Fläche im öffentlichen Bereich auszuwählen. Grundsätzlich kann zwischen drei Arten von Pflastersteinen unterschieden werden: Betonstein, Naturstein und Pflaster Klinker. Diese Pflastersteine haben unterschiedliche Vorzüge und bieten sich dementsprechend auch für unterschiedliche Vorhaben an. Selbstverständlich beraten wie Sie gerne im Vorfeld der Pflasterung, welche Art des Steins für Ihr Projekt ideal ist, möchten Ihnen im Folgenden aber schon einmal die wichtigsten Vorzüge von Betonstein, Naturstein und Klinker vorstellen.

Pflaster aus Betonstein – Pflegeleicht, langlebig & vielseitig

Die Verwendung von Betonstein bietet sich insbesondere dann an, wenn die Gestaltung der Garten Flächen oder Außenanlagen klar und modern sein soll. Betonstein ist dabei pflegeleicht und kann zudem in unterschiedlichsten Formen eingesetzt werden. Von edel bis natürlich, diese robuste Art des Pflastersteins ist vielseitig. Insbesondere für massive und stabile Bereiche der Terrasse, der Einfahrt oder des Firmengeländes eignet sich der Pflasterstein aus Beton. Als Beton Platten oder Stufen gewährleitet der Stein die nötige Stabilität und Belastbarkeit – selbst in Rasen Flächen.

Die Vorzüge des Betonstein Pflasters im Überblick:

  • vielseitig einsetzbar
  • mit zahlreichen Oberflächen und in unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich
  • sehr pflegeleicht
  • hoher Widerstand gegen Hitze, Frost und Schmutz
  • rutsch- & abriebfest
  • trittsicher
  • lichtecht, farbbeständig & langlebig
Quadrat-Gartenbau-Pflasterarbeiten-Betonstein-Treppe-Pflaster-Pflasterstein-Pflasterung-Pflastersteine-Beton-Christian-Löhr-Gruppe
Quadrat-Gartenbau-Pflasterarbeiten-Naturstein-Terrasse-Pflasterstein-Pflaster-Pflasterung-Garten-Stein-Steine-Christian-Löhr-Gruppe

Pflaster aus Naturstein – Kreativ verlegbar, ökologisch & belastbar

Naturstein sticht insbesondere mit seiner Natürlichkeit hervor. Dabei ist diese Pflasterstein Art abriebfest, wetterbeständig und lange haltbar. Unterschieden wird bei diesem Boden Belag zwischen Hartgestein (z.B. Granit) und Weichgestein (z.B. Sandstein, Kalkstein oder Marmor). Naturstein eignet sich besonders dann gut, wenn Sie verschiedene Farbvarianten kombinieren und den Pflasterstein in kreativen Mustern verlegen lassen möchten. Der Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Ob in Form eines Rechtecks, in quadratischen oder runden Formen, Naturstein kann in vielfältiger Art und Weise den Weg auf die entsprechenden Flächen Ihres Gartens finden. Auch auf Vorplätzen oder Einfahrten erzeugen die Hochwertigkeit des Steins sowie die Anordnung in kreativen Mustern einen hervorragenden Ersteindruck bei Kunden und Besucher.

Die Vorzüge des Naturstein Pflasters im Überblick:

  • kreative Möglichkeiten beim Verlegen
  • hoher Widerstand gegen Witterungseinflüsse & Hitze
  • hohe Belastbarkeit & Langlebigkeit
  • natürliches & ökologisches Material
  • abriebfest
  • als Hart- & Weichstein erhältlich
  • individuelle Gestaltungsmöglichkeiten durch Behauen des Natursteins

Pflaster Klinker – Farbbeständig, lichtecht & widerstandsfähig

Klinker überzeugen mit ihrer Beständigkeit. Auch nach Jahren erstrahlt der robuste Boden Belag noch in seiner ursprünglichen Farbe und ist daher ideal für Flächen, die einer dauerhaften Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Klinker werden aus natürlichem Ton gefertigt und bei extrem hohen Temperaturen – über 1100 °C – gebrannt. Dies sorgt nicht nur für eine konstante Farbechtheit, sondern auch für einen hohen Widerstand gegen Witterung, Kälte und Hitze. Mancherorts, z.B. in Teilen der Niederlande, wird der robuste Stein sogar zur Pflasterung von Straßen verwendet. Auch in puncto Gestaltung lässt das Material viel Spielraum, der eigenen Kreativität Ausdruck zu verleihen. Längst haben die Klinker ihren Ruf als altbackenes Material abgelegt und sind mittlerweile auch in modernen Varianten erhältlich. Diese Art des Pflastersteins erfreut sich immer größerer Beliebtheit und überzeugt mit seiner regelrechten Exklusivität. Eine große Fläche, Wege oder Plätze lassen sich hervorragend mit Pflasterklinker verschönern.

 

Die Vorzüge der Pflasterklinker im Überblick:

  • extrem farbbeständig
  • rutsch- & abriebfest
  • trittsicher
  • hoher Widerstand gegen Hitze, Kälte & Witterung
  • aus hochwertigem Ton gefertigt
  • natürliches Material
  • kreatives Verlegen möglich
  • moderne Varianten sind mittlerweile erhältlich
Quadrat-Gartenbau-Pflasterarbeiten-Klinker-Pflasterung-Pflaster-Garten-Boden-verlegen-Stein-Steine-Pflastern-Christian-Löhr-Gruppe

Welche Pflaster Art passt am besten zu Ihrem Gartenbau Projekt?

Sie sehen, für die anstehenden Pflasterarbeiten stehen Ihnen einige Möglichkeiten bei der Auswahl des Pflastersteins zur Verfügung. Gerne stehen Ihnen unsere kompetenten Gartenbauer beratend zur Seite und helfen Ihnen bei der Wahl des für Sie idealen Pflasters.

Quadrat-Gartenbau-Pflasterarbeiten-kosten-preise-firma-preis-angebot-pflaster-pflasterung-garten-boden-Christian-Löhr-Gruppe

Pflasterarbeiten Kosten – Was kostet es, das Pflastern vom Profi übernehmen zu lassen?

Selbstverständlich spielen bei Pflasterarbeiten auch die Kosten eine Rolle. Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten, wie z.B. der Art des Pflasters oder des Umfangs des Projektes, gleicht keine Kalkulation der anderen. Aus diesem Grund können wir an dieser Stelle auch keine Pauschalpreise nennen. Teilen Sie uns daher gerne Ihre Vorstellungen mit und wir unterbreiten Ihnen sehr gerne ein unverbindliches Angebot.

Damit Sie sich bereits jetzt ein etwas besseres Bild von den zu erwartenden Pflasterarbeiten Kosten machen können, möchten wir Ihnen zumindest einige grobe Richtwerte an die Hand geben. Wie bereits beschrieben, spielen neben dem verwendeten Pflaster Material auch die Größe und der zeitliche Aufwand eine Rolle bei der Kalkulation. Diese Parameter benennen wir im Folgenden konkret, um eine grobe Beispiel-Kalkulation durchführen zu können. Die daraus entstehenden Kosten sind jedoch stets als grober Richtwert zu betrachten, da jedes Pflasterarbeiten Projekt seine Besonderheiten hat. Werte können also auch dann abweichen, wenn Größe der Fläche, Art des Materials und zeitlicher Aufwand auf den ersten Blick gleich zu sein scheinen. Nun aber zu unserer Beispiel-Kalkulation:

Art des Pflastersteins

Kosten

Betonstein

(Rechteck, 10 x 20 cm)

ca. 60 EUR/ m²

Klinker

ca. 120 EUR / m²

Naturstein

ca. 180 EUR/m²

In den genannten Kosten je m² sind bereits folgende Arbeitsschritte inkludiert:

  • Auskofferung d. Boden Fläche
  • Einbringen u. Verdichten einer Frostschutzschicht
  • Herstellen eines Verlegebetts aus Splitt
  • Verlegen d. Pflasters
  • Herstellen sämtlicher Anpassungsschnitte
  • Abrütteln u. Verfugen d. Fläche

Es macht in Anbetracht des benötigten Fachwissens, des logistischen Aufwandes und der möglichen Stolpersteine also Sinn, für die Pflasterung von Garten, Terrasse oder Einfahrt einen Garten Profi wie das Quadrat Gartenbau zu beauftragen. Darüber hinaus können Sie insgesamt sogar bares Geld sparen, wenn das Verlegen des Pflasters fachgerecht durchgeführt wird und keine teuren Reparaturarbeiten nötig werden. Kommen Sie gerne auf uns zu! Wir planen Ihr Gartenprojekt gerne gemeinsam mit Ihnen!